Gewalt - der Versuch einer Aufklärung

Das sensible Thema Gewalt kennt keine Grenzen. Weder im physischen Bereich noch im psychischen - und das macht die Aufklärung sehr schwierig.

 

Viele Menschen scheuen davor zurück, diesem heißen Eisen zu nahe zu kommen. Öffentlichkeitswirksame Informationen zum Thema Gewalt werden beinahe ausschließlich über die Medien transportiert und konsumiert: anonym und unbeteiligt.

Das Problem dabei: es findet kein Austausch statt. Rückfragen können nicht gestellt werden. Klischees werden oft mit der Berichterstattung frei Haus geliefert. Lösungsansätze oder Handlungserweiternde Alternativen nicht geboten.

 

Das wirksamste Mittel gegen Gewalt ist nun aber umfassende Information und Aufklärung!